personenbezogene Daten

personenbezogene Daten

Der Begriff der „personenbezogenen Daten“ ist spätestens nach Einführung der DSGVO jedem schon mal über die Füße gelaufen. Doch was bedeutet er genau?
Wir geben Dir hier einen kleinen Überblick und Leitfaden, damit Du Deine Daten besser einordnen kannst.

Business-Plan für Datenschutzbeauftragte Teil2

Business-Plan für Datenschutzbeauftragte Teil2

Im zweiten Teil, zur Erstellung Deines Business-Plans, gehen wir genauer auf Dein Angebot ein, um dieses zu konkretisieren. (Teil1)

Wenn Du diesen Beitrag gelesen hast, kannst Du:
– Bestimmen, welche Ressourcen Du benötigst.
– Aktivitäten bestimmen, um Deine Leistung durchführen zu können.
– Hilfreiche Partner benennen, mit denen Du maßgeblich zusammenarbeitest.
– Deine Kosten bestimmen.

Business-Plan für Datenschutzbeauftragte Teil1

Business-Plan für Datenschutzbeauftragte Teil1

Du hast eine Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten erfolgreich abgeschlossen und möchtest Dich nun in diesem Bereich selbstständig machen und benötigst einen Business-Plan, aber weisst nicht, wie Du Dich am besten aufstellst?

Wenn Du diesen Beitrag gelesen hast, kannst Du:
– Den Nutzen Deiner Dienstleistung fokussiert darstellen.
– Deine Zielgruppe benennen und den Wert Deiner Dienstleistung hervorheben.
– Deine Kunden über die ausgewählten Kanäle erfolgreich ansprechen.
– Deine Einnahmen berechnen.